(03 41) 99 99 00 41 post@der-teeladen-leipzig.de
 

Teekräuter

Teekräuter – vielseitige Bereicherung für jede Tasse Tee

Teekennern und Genießern ist die Anwendung von Teekräutern längst sicher nichts Unbekanntes mehr. Mit der Zugabe von verschiedenen Kräutern zu einem Tee lässt sich zum Einen das Wirkspektrum eines Tees erweitern lassen und zum Anderen lassen sich immer wieder neue Geschmackskompositionen erreichen.

Im Angebot unseres Teeladens finden Sie eine Reihe von sogenannten Monokräutern. Das sind bestimmte Pflanzen, die in ihrer Reinheit vorliegen, weil Sie ohne fremde Zugaben oder Beimengungen auskommen. Diese eignen sich hervorragend als Zutat für einen aufgebrühten Tee. Die Inhaltsstoffe des Tees und der hinzugegebenen Kräuter können optimal aufeinander abgestimmt werden, womit ein breiteres Spektrum positiver Eigenschaften geschaffen wird. Dies kann uns gezielt bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen Linderung verschaffen.

Im Folgenden einige Beispiele zur Anwendung von Teekräutern, die uns außergewöhnlich und besonders erscheinen mögen, dennoch interessant sind und somit Lust auf‘s Ausprobieren machen. Für eine Kostprobe können Sie uns gerne im Teeladen Leipzig besuchen kommen.

Wermutkraut zum Beispiel ist vielen bekannt durch das Lifestyle-Getränk Martini. Doch kann er auch als Teegetränk durchaus positive Wirkungen auf unsere Gesundheit erzielen. Man sagt ihm nach, dass er mit seinem stark bitteren Aroma ist er ein hervorragender Appetitanreger sei. Als aufgebrühter Tee soll er die Verdauung fördern und Blähungen sowie Krämpfe können durch ihn gelindert werden. Manch einer liebt gar einen Teeaufguss mit Thymian. Den meisten nur als Gewürz aus der Küche bekannt, findet ebenso gut Anwendung bei der Zubereitung eines Tees. Zum Einen soll er schleimlösend und krampfstillend wirken und zum Anderen weiß er uns mit seinem aromatischen, leicht pfeffrigen Aroma ein neues, spannendes Geschmackserlebnis zu bereiten. Erkältungen mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit wird uns in der kommenden Jahreszeit wieder vermehrt plagen. Lindenblüten können uns helfen, diese Symptome zu lindern. Schon unsere Großmütter wussten um die heilende Wirkung dieser Pflanze. Der Aufguss eines Tees aus Lindenblüten kann uns beim Schwitzen helfen und wohltuend schmerzstillend auf Hals und Rachen wirken.

Es stecken noch viele weitere spannende Möglichkeiten im Gebrauch vieler Teekräuter, mehr Details finden sie auf den Seiten der einzelnen Sorten. Dort können Sie den Tee und die Teekräuter auch direkt online bestellen.

1 2 >
Seite 1 von 2
1 2 >
Seite 1 von 2

Zuletzt angesehen