(03 41) 99 99 00 41 post@der-teeladen-leipzig.de
 

Kaffee

In der Rösterei Café Cult werden die herausragenden Gourmet-Rohkaffees zu Kaffee der Extraklasse veredelt. Besondere Sorgfalt gehört zu den wichtigsten Grundsätzen, angefangen bei der Auswahl der Rohkaffees, über die Lagerung bis hin zur Röstung. Unsere Kaffeesorten werden traditionell langsam bei niedrigen Temperaturen (160–180°C) im gasbefeuerten Trommelröster geröstet – von der industriellen Schockröstung wird  bewusst Abstand genommen. Jede Sorte erfordert einen unterschiedlichen Röstgrad. Daher werden unsere Kaffees noch immer „von Hand“ geröstet. Das handwerkliche Können der Kaffeemanufaktur garantiert eine gleichbleibend exzellente Qualität. Hohe Qualitätsstandards, beste Rohstoffe und Erfahrung sichern ein Ergebnis allererster Güte. Unter diesen Voraussetzungen scheuen wir als Teefachgeschäft den Kaffeeversand nicht. Mit unserem Kaffeepartner im Rücken, können Sie bei uns Kaffee bester Qualitäten kaufen.
 
Die Geschichte des Kaffees
Einer undatierten Legende nach, beklagten sich Hirten im abessinischen Hochland über das unruhige Verhalten ihrer Ziegenherde. Die Tiere waren ungewöhnlich rege und wurden nicht müde. Die Hirten fanden in der Nähe einen Strauch mit roten, gelben und grünen Früchten, von dem die Tiere offensichtlich gefressen hatten. Die Nomaden begannen bald selbst, die rohen Früchte als Energiespender zu essen. Der Kaffee als Genussmittel war damit entdeckt. Die Kaffeepflanze (Gattung „Coffea“, Familie „Rubiaceen“) kommt als Strauch oder als Baum mit einer  Höhe von 4-10 Meter vor. Das Besondere dieser tropischen Gewächse ist, dass sie gleichzeitig Blüten und Früchte, die Kaffeekirschen, von unterschiedlichen Reifegraden tragen können. Die Kaffeebohne, wie wir sie kennen, ist der Samen der Kaffeepflanze. Die Samen sind von einem Häutchen, einer Pergamenthaut und einer Schleimschicht ummantelt. Es gibt etwa 80 Kaffeearten, von denen heute vor allem zwei dominieren, Coffea arabica und Coffea canephora (Robusta).
Arabica ist die ältere Sorte und gilt bei uns als die feinere. Sie ist aromatischer und weniger bitter und enthält weniger Koffein. Die Bohne besitzt eine längliche Form und einen eher geschwungenen Einschnitt. Reif werden die Kaffeekirschen dieser Sorte in neun bis elf Monaten. Arabica macht etwa 60% des Welthandelsanteil aus.
Robusta ist widerstandsfähigergegen äußere Einflüsse. Die Bohnen enthalten etwa doppelt soviel Koffein wie die des Arabica, sind aber weniger aromatisch. Robustabohnen sind rundlich und der Einschnitt gerade. Sie reifen in einer Zeit von sechs bis acht Monaten und machen im Welthandel einen Anteil von ca. 40% aus.

Bei uns können Sie nicht nur Kaffee kaufen, wir fertigen auch Kaffee Geschenke und Kaffeesträuße. 

Zuletzt angesehen